Atomare Abrüstung

Ein jahrzehntelanger Traum scheint der Erfüllung entgegenzugehen. Heute hat der UN-Sicherheitsrat einstimmig eine Resolution angenommen, die die Abschaffung aller Atomwaffen fordert. Da im UN-Sicherheitsrat auch die wichtigsten 5 Atommächte als ständige Mitglieder sitzen könnte dies mehr als ein Papiertiger sein.

Die Initiative ging von der USA aus, US-Präsident Obama leitete die Sitzung.

Die nähere Zukunft muss zeigen, wie und in welchem Zeitrahmen die Resolution in Realität umgesetzt werden soll. Hoffen wir das Beste.

EDIT: Telepolis kommentiert die Resolution auch.


2 Antworten auf „Atomare Abrüstung“


  1. 1 Adrian Lang 24. September 2009 um 21:38 Uhr

    Na ja, den Atomwaffensperrvertrag gibt es seit über 40 Jahren, und er sieht auch eine Abrüstung vor …

  2. 2 mnementh 25. September 2009 um 0:25 Uhr

    Ja, aber es ist seit langem mal wieder eine realistische Abrüstungsinitiative. Natürlich ist es als UN-Resolution noch schön unverbindlich. Deshalb muss sich zeigen, wie aktiv die Beteiligten wirklich daran arbeiten und welchen Zeitrahmen sie anpeilen. Grundsätzlich finde ich es aber sehr erfreulich, dass endlich mal wieder über atomare Abrüstung geredet wird.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.